Die Entstehung des Dorfes
www.Freetz.de
Archäologische Funde in Freetz
Das Biogasgespenst
Kontakt
www.Freetz.de

Freetz.de

Feuerwehrmarsch in Tiste: "Flotte Zehn" und Sittensen siegten

Wissen, Geschicklichkeit und Ausdauer gefragt

01.02.2002


Zum siebten Mal veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Tiste den Feuerwehr-Wintermarsch. Alle zwei Jahre ringen dabei die Wehren, aber auch einige Frauengruppen, um den Sieg. Zu diesem Vergleichswettbewerb fanden sich zehn Teams ein, um durch den Burgsittenser Wald und entlang des Tister Moores zu wandern.


An verschiedenen Stationen mussten Aufgaben und Fragen gelöst werden. Dabei ging’s um Feuerwehrwissen, aber auch um Allgemeinbildung und Phantasie. So waren bei den Sportfischern Süßwasserfische und bei den Jägern Vögel zu benennen. Viel Puste mussten die Gruppen aufbringen, um Luftballons zum Platzen bringen. Schauspieltalent war ebenfalls gefragt, denn pantomimisch sollten Begriffe dargestellt werden. Nach einem Imbiss nahm Ortsbrandmeister Manfred Schiewe die Siegerehrung vor. "Die Gruppen, die zügig marschiert sind, haben die acht Kilometr lange Wegstrecke auch trocken zurücklegen können", spielte Ortsbrandmeister Manfred Schiewe auf die herrschenden Wetterbedingungen an. Die Sieger nahmen Gastronomie-Gutscheine entgegen, während die anderen Siegerteams mit "Barem" ihre Gruppenkasse auffüllen konnten. Bei den Frauen waren die "Flotten Zehn" am erfolgreichsten, gefolgt von den "Freetzer Elf" und dem "Harten Kern". Bei den Feuerwehrgruppen schnitten die Sittenser am besten ab, die nächsten Plätzen mit gleicher Punktzahl belegten Freetz I und Freetz II. Mit viel Applaus bedankten sich alle Teams bei den Tister Organisatoren und versprachen, in zwei Jahren wieder dabei zu sein.

Zurück