Die Entstehung des Dorfes
www.Freetz.de
Archäologische Funde in Freetz
Das Biogasgespenst
Kontakt
www.Freetz.de

Freetz.de

Feuerwehr-Führungskräfte der Börde trafen sich in Lengenbostel

Förderkreis soll Gemeindekasse bei Anschaffungen entlasten

12.09.2003


Bei der jüngsten Zusammenkunft der Ortsbrandmeister und Stellvertreter der Börde in Lengenbostel nutzte Sittensens Ordnungsamtsleiter Stefan Miesner die Gelegenheit, der Kalber Feuerwehrführung die Ernennungsurkunden zu überreichen.


Ortsbrandmeister Wilhelm Wichern und sein Stellvertreter Heiner Tödter wurden Anfang des Jahres einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Gemeindebrandmeister Arnold Hoppe bedankte sich bei allen Wehren, die in diesem Jahr ein Feuerwehrfest ausgerichtet haben. "Die Wettbewerbe sind gut gelaufen und ich habe eine hohe Gruppendisziplin festgestellt", freute er sich. Weiter Punkt war die Planung der Feuerwehr-Aktivitäten auf Samtgemeindeebene bis zum Jahresende. Ippensen richtet demnach die erste Herbstabschlussübung am 15. Oktober aus. Am 21. Oktober hat Tiste die benachbarten Wehren zu Gast, der Abschluss der Übungen wird in Freetz am 28. Oktober stattfinden. Hinzu kommt eine Großübung der Kreisbereitschaft am 11.Oktober zusammen mit der Örtlichen Einsatzleitung (ÖEL) im Tister Bauernmoor. Der Gemeindebrandmeister wies in diesem Zusammenhang darauf hin, dass auf Anordnung des Landkreises bei einem möglichen Feuer im Moor nicht gelöscht werden darf. Lediglich ein Ausbreiten auf andere Gebiete sei zu verhindern. Eine Überprüfung der Geräte findet am 1. November im Sittenser Feuerwehrhaus statt, die Gerätehausbereisung der einzelnen Ortswehren am 15. November. Hoppe strebt für das nächste Jahr die Gründung eines Förderkreises der Bördewehren an. "Damit wollen wir versuchen, Sonderanschaffungen zu finanzieren, um die Samtgemeindekasse zu entlasten. Der Ordnungsamtsleiter ergänzte, dass die Hamerser Wehr im nächsten Jahr ein neues Fahrzeug erhalten solle. Auch die Jugendfeuerwehr erhalte einen neuen Bus, um die Jugendlichen zu den Übungsdiensten zu fahren. Finanziert werde diese Anschaffung über den Verkauf von Werbeflächen am Bus. Zudem erhält die Wehr Lengenbostel eine neue Tragkraftspritze.

  

Zurück