Die Entstehung des Dorfes
www.Freetz.de
Archäologische Funde in Freetz
Das Biogasgespenst
Kontakt
www.Freetz.de

Freetz.de

Mit Schiffschaukel und Sessellift

01.10.2008


(ks). Am Wochenende ist ganz Sittensen auf den Beinen, sorgen doch das Erntedankfest am Sonntag, 5. Oktober und der Herbstmarkt für reichlich Trubel im Ort. Es lohnt sich zu kommen, denn Marktorganisator Albert Dohrmeier hat sich wieder ins Zeug gelegt, den Besuchern ein abwechslungsreiches Kirmeswochenende mit rund 60 Austellern zu bieten.


Am Freitag, 14 Uhr, eröffnet Bürgermeister Heinz-Hermann Evers traditionell den Markt. Danach folgt der obligatorische Rundgang mit Vertretern aus Rat und Verwaltung und wenn der Tross an einem Karussell Halt macht, gibt’s eine Fahrt umsonst. Außerdem gibt es an jeder Bude und jedem Fahrgeschäft ein Angebot für einen Euro. Traditionell dabei sind wieder der Autoscooter, der Shaker, der Music Express und einige Kinderkarussells sowie eine Schiffschaukel. Anstatt des Simulators gibt es einen Sessellift. Die beliebte Losbude vom vergangenen Jahr hat sich ebenfalls angekündigt. Bis 21 Uhr können sich die Besucher auf dem Herbstmarkt vergnügen und die eine oder andere Bratwurst und Zuckerwatte genießen. Samstag geht’s um 14 Uhr wieder los. Im Festzelt findet kein Programm statt. Abends sorgt aber ein DJ für die richtige Disco-Stimmung im Zelt. Für die Bewirtung der Gäste sind die Feuerwehren Freetz und Lengenbostel zuständig. Bis 22 Uhr ist der Markt geöffnet, um 24 Uhr schließt das Festzelt. In der Kurzen Straße/Ecke Schulstraße findet am Samstag ab 8 Uhr der Flohmarkt der Gemeinde Sittensen statt. "Das ist eine gute Sache. So haben die Kinder, die ihre Dinge verkauft haben, etwas Geld in der Tasche und können sich auf dem Markt vergnügen“, sagt Dohrmeier. Evers sieht ebenfalls keine Schwierigkeiten. "Ich denke, dass die beiden Veranstaltungen sich nicht die Kunden wegnehmen.“ Am Sonntag ist der Markt von 13 bis 21 Uhr geöffnet und im Zelt gibt es nach dem Erntewagenumzug Kaffee sowie zahlreiche Torten und Blechkuchen.

  

Zurück