Die Entstehung des Dorfes
www.Freetz.de
Archäologische Funde in Freetz
Das Biogasgespenst
Kontakt

Freetz.de

Eltern und Kinder setzen Spielplatz wieder instand

Tolles Gemeinschaftsprojekt

07.11.2017

Mit vereinten Kräften gingen die freiwilligen Helfer auf dem Spielplatz zu Werke.













 ©Thomas Kannenberg


Freetz (r/mey). Trotz des angesagten „Starkregens“ haben sich am vergangenen Samstag Kinder und Eltern aus Freetz mit vereinten Kräften daran gemacht, den in die Jahre gekommenen und teilweise durch den TÜV stillgelegten Spielplatz im Immenweg zu sanieren.


Eingeladen zu dieser Aktion hatte im Auftrag der Gemeinde Ratsmitglied Thomas Kannenberg. „Von Regen und Wind lassen wir Freetzer uns nicht die gute Laune vermiesen. Als starke und sturmfeste Dorfgemeinschaft wuppen wir das gemeinsam. Ich freue mich über die vielen Helfer und vor allem über das Engagement der Kinder“, so der Sozialdemokrat. Die fleißigen Helfer haben viel geschafft. So stehen nun ein durch Monika Schmidt und Jens Badenhagen gesponsertes Fußballtor sowie Basketballkörbe aus Metall an ihrem Platz. Die Holzwippe hat einen neuen Balken erhalten, Malermeister Holger Cöllen den Neuanstrich der Holzgeräte spendiert. Auch das Spielhaus wurde wieder instandgesetzt und der Sand ausgetauscht.

Kannenberg hatte darüber hinaus seine Garagenwand zum Bemalen bereitgestellt, was die Kinder besonders gern taten. Sie erstrahlt nun in dem farbenprächtigen Schriftzug „Freetz spielt“. Im Anschluss wurde das vollendete Projekt mit Getränken und Grillwurst gebührend gefeiert. So ist nun der Spielplatz im Immenweg wieder ein Anziehungspunkt im Ort.

Zurück